Kategorien
Dekoideen Do It Yourself

DIY – Schreibtisch Winter-Deko

Heute zeigen wir euch ein einfaches weihnachtliches bzw. winterliches DIY, für euren Schreibtisch im Büro oder im Home-Office. Das Schöne daran ist, die Winter-Deko könnt ihr bei schlechtem Wetter oder als Beschäftigung bis zur Bescherung super zusammen mit Kindern basteln. Und, sie kann auch noch nach Weihnachten stehen bleiben:

DIY – Schreibtisch winterlich gestalten

Ein bisschen Streu-Deko, zum Beispiel im Wald gesammelte Buchenecker, ein paar Tannenzweige, einzelne Weihnachtskugeln und Acryl-Dekosteine haben wir hier zum Beispiel verwendet.

Zu den blauen Deko-Steinen haben wir hier auf dem Blog auch schon ein wunderschönes Märchen veröffentlicht: „Die Weihnachts-Kristalle der Zwerge“. Die könnt ihr nach der Bastelarbeit auch noch sehr gut vorlesen.

Denn vielleicht braucht der Weihnachtsmann ja bei den Vorbereitungen noch etwas Zeit und die lieben Kleinen sind schön beschäftigt.

Aber jetzt zum eigentlichen DIY. Die kleinen Winterbäumchen sind ganz schnell und einfach gebastelt. Und ihr könnt die Winter-Deko auch auf einer Seitenkommode verwenden oder etwas größer für die Gestaltung des Eingangsbereiches.

Was ihr für das DIY braucht:

  • Wolle, hell und dunkel (weiß, beige, grau)
  • Glitzerfaden nach Geschmack in silber oder gold (oder einfach helle oder dunkle Wolle)
  • dünnerer Karton
  • Schere
  • Leim
  • Perlen, Sterne zum Verzieren
  • Spiegelplatte, Weihnachtsdeckchen oder -serviette

So geht’s:

  1. Als erstes werden aus dem Karton unterschiedlich große Kegel geformt und verleimt. Je nach Alter der Kinder könnt ihr die Kartonbäumchen schon vorher vorbereiten oder lasst euch, soweit möglich, von den Kindern helfen.
  2. Jetzt wird immer Stück für Stück der Kegel mit Leim eingestrichen und mit Wolle umwickelt. Das muss nicht ordentlich Reihe um Reihe geschehen. Auch wild durcheinander sieht schön aus oder wenn man noch etwas vom Karton sieht.
  3. Das selbe gilt für die Verzierung mit dem Glitzerfaden oder der andersfarbigen Wolle.
  4. Alternativ könnt ihr auf den Glitzerfaden sogar noch Perlen auffädeln und so kleine „Weihnachtskugeln“ als Zierde gleich beim Wickeln mit anbringen.
  5. Als letztes muss nur noch oben, auf der Spitze eine Perle oder ein Sternbefestigt werden und schon ist der kleine Baum oder der kleine Winterwald fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.