Kategorien
Unser Tagebuch

Falltest – Wer hält stand?

In den letzten Wochen ist es häufiger zu Reklamationen, überwiegend bei Glasware, gekommen. Wenn Ware kaputt beim Kunden ankommt, ist das nicht nur für ihn/sie ärgerlich und schade, sondern bedeutet auch Ärger und ein Mehr an Zeit für das artplants Team.  
Um gegen kaputte Ware vorzugehen, haben wir uns etwas neues überlegt, den Falltest. Mehr erfahrt ihr hier > 

Kaputte Ware beim Kunden ist ärgerlich. Was also dagegen machen? Das bei den Zulieferern immer auf einen supersensiblen Umgang mit den bestellen Paketen geachtet wird, ist eher unwahrscheinlich. Das wir immer Glück haben und alle Pakete heil ankommen, noch unwahrscheinlicher. Ab dem Moment der Übergabe an das Versandunternehmen sind uns also die Hände gebunden. Folglich muss früher angesetzt werden, und zwar beim Verpacken.  

In den letzten Jahren haben wir beim Packen schon einige Male Vorgehen und Methoden geändert, verbessert und Alles wieder über den Haufen geworden. Unser letztes Projekt beispielsweise, war die umweltfreundliche Polsterung mit Stroh. Nun haben wir ein neues Projekt: den Falltest. 

artplants_mitarbeiter_mit_paket_falltest_bleibt_die_ware_heil?_artplants_innglas_onlinehandel_onlineversand

So einfach wie es klingt ist es auch schon. Jedes Paket wird nach dem Verpacken, einmal testweise fallen gelassen. Hekmat hat ganz offensichtlich Spaß an unserem Falltest und wir weniger Probleme mit Reklamationen. Da die Produkte im Fall der Fälle, schon bei uns im Lager kaputt gehen und ausgetauscht werden können, sparen wir uns Zeit, Versandkosten und enttäuschte Kundennachrichten.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.